Grosses Staunen an der Generalversammlung 2018

An der Generalversammlung 2018 überraschte der Vorstand die Vereinsmitglieder mit einer grossartigen Neuigkeit: Uns wurde ein Studio geschenkt - doch damit ist die Arbeit noch lange nicht getan.

Montag, 19. März, Punkt 20 Uhr im Stock P des Kantonsspitals Frauenfeld: Nina Gräub, die Präsidentin, begrüsste die Anwesenden. Für die Spitäler Frauenfeld und Münsterlingen, wird ein eigenes Radioprogramm gesendet mit dem Ziel, den Kranken Freude zu bereiten und Trost zu spenden. Für das Wunschkonzert sammeln IDEM-Mitarbeitenden die jeweiligen Musikwünsche ein. Auch die Sendungen zum Auftanken, Country Club und Oldies but Goldies sind beliebt. Die Gottesdienste werden als Trost geschätzt.

Die Jahresberichte vom Vorstand zeigten die fruchtbare Vernetzung mit den Spitalradios Luzern und Winterthur. Mittels Crowdfunding wurde versucht, Geld für das neue Radiostudio zu sammeln, das Ziel wurde leider nicht erreicht und das Projekt musste abgebrochen werden. Social Media waren, insbesondere beim Crowdfunding gute Werbeträger. Zwei Ferienpass-Anlässe gibt es im April.

Der Technikchef berichtete über das Highlight des Vereinsjahres: Der Verein habe eine moderne Studio-Einrichtung geschenkt bekommen (Weitere Infos zum neuen Studio finden Sie hier). Damit ist die Arbeit jedoch nocht nicht getan. Die bereits eingegangenen und auch zukünftigen Spenden werden benötigt, die Schenkung auf die Bedürfnisse des Vereins anzupassen. Spenden werden weiterhin gerne entgegengenommen, Informationen dazu sind hier ersichtlich.

Das Amt als Technikleitung ist vakant. Als Aktivmitglied des Vereins Radio S ist man verantwortlich für die technische Sicherstellung des Sendebetriebs und Ansprechperson für die Mitglieder. Auch Interessenten für eine Tätigkeit als Moderator-/In finden eine Herausforderung, verbunden mit Freude an Freiwilligenarbeit. Im Vereinsleben stehen, nebst einem Spitalradiotag spontane Anlässe auf dem Programm.

Beim Apéro fand der Abend einen gemütlichen Ausklang.  Bericht von Hanni Wismer

Vorstand Verein Radio S

Der wiedergewählte Vorstand (hinten v.l.n.r: Michel Ammann, Gertrud Ullrich, Nina Gräub, Franz Koch -  vorne v.l.n.r: Walter Urwyler, Joël Franco)